senf transparent fat


Vorwärts

Gedanken, Ideen, Meinungen und Senf von Markus Tofalo

Verbreiterung St.Leonhardsbrücke

Ein Schlüsselprojekt für den Veloverkehr

Die Stadt St.Gallen plant Veloschnellrouten, also «Bahnen» auf welchen Velofahrende exklusiv und ohne Hindernisse schnell verkehren können. An der St.Leonhardbrücke treffen verschiedene Velorouten zusammen. Für 1.6 Mio. Franken soll diese Brücke nun verbreitert werden, damit es für alle Beteiligten – ÖV, Auto-, Velo- und Fussverkehr, zu möglichst wenig Rotlichtzeiten kommt.

Weiterlesen: Verbreiterung St.Leonhardsbrücke

St.Gallen: Verkehrsvereinfachung Frohbergstrasse-Steinachstrasse

Stadtpark vergrössern oder Steinach offen legen?

Nach dem Ausbau der Frohbergstrasse stellt sich die Frage: Kann nicht der gesamte Verkehr von und zur Autobahn auf dieser konzentriert werden? Auf die Steinachstrasse in der heutigen Form könnte verzichtet werden. Dies eröffnet die Möglichkeit, den Stadtpark zu vergrössern.

Der Vorteil für den Verkehr: Weniger Knoten, weniger Wartezeiten bei Rotlichtern und weniger Staus.

stgallen volksbad parkstrasse

Weiterlesen: St.Gallen: Verkehrsvereinfachung Frohbergstrasse-Steinachstrasse

St.Galler Westbahnhof: Die Verbindungsbrücke

Ein Leuchtturm im Westen

Die Idee des Westbahnhofs St.Gallen wurde bei Stadt, Kanton und SBB wohlwollend aufgenommen. Ein Kritikpunkt an meiner Skizze vom Dezember 2019 war die Lage der neuen SBB-Perrons in einer Kurve. Natürlich kann man die Züge auch ein paar Meter vor der Kurve halten lassen. Entscheidend ist die Verbindung der beiden Haltestellen. Unabhängig davon, hier ein paar Ideen zur Ausführung, welche im Prinzip an beiden Orten mit Anpassungen möglich wären.

stgallen westbahnhof bruggen haggen

Weiterlesen: St.Galler Westbahnhof: Die Verbindungsbrücke

St.Gallen Westbahnhof: Was wird aus Bruggen?

Eine Überdeckung über dem alten Bahnhof

Der Bahnhof Bruggen soll ostwärts verschoben werden. Unmittelbar unterhalb des Bahnhofs Haggen liegend, verbindet er sich mit diesem zum neuen Westbahnhof von St.Gallen und bildet so das Herz des Quartiers mit dem Innovationspark. Das frei werdende Gelände beim alten Bahnhof Bruggen wäre frei für eine neue Nutzung. Mit einer Überdeckung wären 50 attraktive Wohnungen möglich.

Überdeckung Bahnhof St.Gallen-Bruggen

Weiterlesen: St.Gallen Westbahnhof: Was wird aus Bruggen?

Hochhaus Steinach

Wo ist das Hochhaus?

Am 28. November 2021 stimmt Steinach über das "Referendum gegen den Rahmennutzungsplan (Zonenplan und Baureglement)" ab. Diskussionsstoff gibt das Hochhaus am Kreisel beim dem Saurer Werk Zwei vor Arbon. Das 20-geschossige Gebäude störe das Ortsbild, sagen die Gegnerinnen und Gegner. Doch tut es das wirklich?

hochhaus steinach von glinzburg

Weiterlesen: Hochhaus Steinach

Verkehrsplanung um Wil-West

Viel Falsches für Velos

Die Erschliessung des neuen Gewerbeparks Wil-West bedingt den Bau neuer Strassen. Dazu gehört auch ein zusätzlicher Autobahnanschluss. In diesem Zusammenhang wird das ganze Verkehrskonzept geändert. Soweit so gut. Doch ein Blick auf die Planung verrät: Da sind keine Velofahrerinnen oder Fussgänger am Werk.

Weiterlesen: Verkehrsplanung um Wil-West

St.Gallen, «Mobilität 2040»

Gute Ideen – offenbar hat es Klick gemacht

Unter dem Titel «Mobilität 2040» haben der Hauseigentümerverband (HEV) zusammen mit der St.Galler TCS-Regionalgruppe, dem städtischen Gewerbeverband, der Wirtschaftsregion (WISG) und dem Raumplanungsbüro EER eine Studie zur Verkehrszukunft der Stadt St.Gallen verfasst.

Das Konzept sammelt gute Ideen. Bahn, Bus, Velo und Auto sowie der Fussverkehr werden gesamthaft betrachtet, in einer Art, wie es von diesen Absendern noch vor wenigen Jahren kaum vorstellbar gewesen wäre, so dass ich mich noch 2016 zum Verfassen dieses Artikels genötigt sah.

mobilitaet

Weiterlesen: St.Gallen, «Mobilität 2040»

Neue Bibliothek St.Gallen

Auch eine gute Lösung für das Union

Der Bereich Marktplatz – Schibenertor gewinnt an Bedeutung, wenn nicht durch eine Markthalle, dann halt durch eine Bibliothek. Und wenn mit der Realisierung dieses Vorhabens endlich die Erkenntnis wächst, dass sich eine Richtungsfahrbahn am Obren Graben abbauen lässt, könnte hier ein Platz für Events entstehen, der auf der anderen Seite des Uniongebäudes fehlen wird.

St.Gallen Schibenertorplatz Bibliothek Union Oberer GrabenDie Idee, alle St.Galler Bibliotheken an einem Standort zusammenzuführen, ist gut. Die Art, dies in einer «Public Library», einem zentralen Ort für Bildung zu tun, offen für die ganze Bevölkerung, ist sehr gut. Das aus dem Architekturwettbewerb erkorene Siegerprojekt «Doppeldecker» überzeugt konzeptionell.

Weiterlesen: Neue Bibliothek St.Gallen

Parkallee und Theaterplatz St.Gallen

Von der Kanti via Stadtpark und Kulturviertel zum Uni-Campus Platztor

Eine echte Flaniermeile und ein klassischer Platz?

parkallee2St.Gallen ist kleinräumig und mit seinen 80'000 Einwohnenden keine Grossstadt. Zwar wirken einzelne Orte, wie das Bahnhofsviertel, grossstädtisch, ausserhalb des Zentrums wird es schnell wieder provinziell. Es fehlen die grossen Achsen, Boulevards und Strassenzüge, die zum Flanieren einladen.

Weiterlesen: Parkallee und Theaterplatz St.Gallen

Mitglied von

gruenliberale logo

Dies und Das

Unterstützen Sie mich!


Vielen Dank