senf transparent fat


Vorwärts

Gedanken, Ideen, Meinungen und Senf von Markus Tofalo

St.Galler Bahnhöfe als Hubs

Zeitliche Auswirkung auf Fahrzeiten bei Hubs im ÖV-Netz Stadt St.Gallen

Linienplan aktuellAktuelles Netz

​Bahnhöfe als Hubs, das Netz von VBSG bleibt unverändert.

linienplan mit hubs

Vorortsbusse fahren Haubs am Stadtrand an.
Für das Umsteigen wurden 2 min eingesetzt. Dass die Fahrpläne aber mit solchen schlanken Umsteigezeiten gestaltet werden können, ist eher unwahrscheinlich. Die angegebene Zeitersparnis bezieht sich immer auf das Ziel Hauptbahnhof. Andere Ziele benötigen fast immer mehr Reisezeit.
Ohne Reduktion des VBSG-Netzes können 21 Busfahrten pro Stunde ins Zentrum entfallen.
Stand 2019.

Hub St.Gallen Winkeln

neu hier endende Linien
  • 151 von Gossau > -6 Busse

+9 min (S1)
-18 min (151, Arena)
Zeitersparnis im Idealfall 9 min

​Hub St.Gallen-Riethüsli

neu hier endende Linie
  • 180 von Herisau, Stein > 1 Bus

+8 min (S21)
-10 min (180, Hochwacht)
Zeitersparnis im Idealfall 2 min

Hub Wittenbach

neu hier endende Linien
  • 200 von Arbon > 2 Busse

+11min (S8)
- 24min (200)
Zeitersparnis im Idealfall 13 min
gesparte Busfahrten pro h: 9

Zusätzlicher Hub St.Gallen-St.Fiden

Anfahrt via Krontal – Buchentalstrasse, Umsteigemöglichkeit für Haltestellen auf der Rorschacher Strasse Neudorf (oder Krontal)

neu hier endende Linien
  • 210 von Steinach > 2 Busse
  • 211 von Steinach > 2 Busse
  • 240 von Rorschach > 2 Busse
  • 242 von Rheineck, Rorschach > 2 Busse
  • 121 von Rehetobel, Heiden > 2 Busse
  • mit Unterbruch Linie 120 Heiden – Engelburg
  • 120 von Eggersriet, Heiden > 2 Busse

+8 min (S3 +2min von Krontal)
-17 min (211 -2min, 1: -14min)
Zeitersparnis im Idealfall 9min
gesparte Busfahrten pro h: 12

​Hub St.Gallen-Neudorf

Zeitersparnis ist keine zu erzielen. Dies wäre auch mit dem Einsatz von Trams so, da Trams (auch bei Eigentrassierung) nicht wesentlich schneller als Busse unterwegs sind.

​Ausbildung der Hubs

  • Sämtliche an diesen Hubs haltenden Busse (VBSG und Regionale) müssen an die S-Bahn getaktet sein.
  • Die Fussdistanz zwischen Gleis und Bushaltestellen ist minimal zu halten.
    Für St.Fiden würde dies den Bau eines echten Banhofplatzes mit Wendeplatz bedeuten.
  • Für Regionalbusse sind Duchmesserlinien durch den Hauptbahnhof kein Thema mehr.

​Reduktion von VBSG Linien

Abtwil könnte an den Hub Winkeln angebunden sein. Zeitersparnis 9 min. Die Linie 3 bedient jedoch auf ihrer Route ins Zentrum andere Haltestellen als 1 und 2, weshalb ein Verzicht einem Angebotsabbau entsprechen würde.

Hubdurchmesserlinien Ost und West

2 zusätzliche Hubdruchmesserlinien könnten die Doppelführung von 1 und 2 durch die ganze Stadt erübrigen.

• Guggeien – Schuppis Nord, Ende 2 und 9, verbunden über Hub St.Fiden
Zeitersparnis im Idealfall 9min

• Wittenbach – Neudorf, Ende 4 und 7, verbunden über Hub St.Fiden
Zeitersparnis im Idealfall 9min

• Säntispark – Wolfganghof, Ende 4 und 2, verbunden über Winkeln und angeschlossen an den neuen kombinierten Bahnhof Bruggen-Haggen
Zeitersparnis im Idealfall 9min

4, 2 und 7 fahren nicht mehr durch das Zentrum. Dieser Verzicht dünnt jedoch auch die Fahrplandichte im Zentrum aus, was hier wiederum längere Wartezeiten und vollere Busse zur Folge hat.

linienplan mit hubs auch vbsg

Fahrplanstand 2019

Grafik: Markus Tofalo, Basis: Netzplan Ostwind

Submit to FacebookSubmit to TwitterSubmit to LinkedInShere with friends

Mitglied von

gruenliberale logo

Dies und Das

Unterstützen Sie mich!


Vielen Dank