senf transparent fat


Vorwärts

Gedanken, Ideen, Meinungen und Senf von Markus Tofalo

Aescher II löst das Kapazitätsproblem

Grösser und besser erreichbar irony emoji

Seit der Aescher durch Bücher und Socialmedias Weltruhm erlangt hat, finden wir kaum mehr Platz dort. Einheimische sind gezwungen, das schöne Bergrestaurant beim Wildkirchli im Alpstein zu meiden. Die Lösung des Problem heisst: Aescher II.

aescher wasserauen

Das Restaurant Aescher II ist ein äusserlich baugleiches Restaurant mit nachgebildetem Fels darüber im Talboden bei Wasserauen. Selbstverständlich wird der Aescher II hinter der Fassade topmodern und mit Technik auf dem neusten Stand ausgerüstet und eingerichtet sein.

Ein grosser Parkplatz, ein Selbstbedienungsbuffet mit mehreren Bahnen und eine grössere Terrasse garantieren Platz und Kapazität für alle Gäste. Eine Grossleinwand am Rand der neuen Terrasse, wo epische Drohnenflüge über den Alpstein gezeigt werden, ersetzt den Blick auf die reale Bergwelt, den man sonst im Talboden unten nicht geniessen kann. Dank der neuen Grossküche kann das Angebot im Aescher II massiv erweitert werden. So wird auch Burger, Pizza und Asiatisches angeboten werden können.

In einer zweiten Bauphase soll vor dem Aescher II ein künstlicher Höhlenparcours und ein Wildkirchli II erstellt werden.

Artikel in "Die Ostschweiz"

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to TwitterSubmit to LinkedInShere with friends

Mitglied von

gruenliberale logo

Dies und Das

Unterstützen Sie mich!


Vielen Dank