senf transparent fat


Vorwärts

Gedanken, Ideen, Meinungen und Senf von Markus Tofalo

St.Gallen: Sommer in der Stadt

Die Mittagspause im Park, im Klosterhof oder auf der Gasse, das Feierabendbier in der Gartenbeiz und Abends mit Freunden im Strassencafé – wir geniessen den Sommer. Mit den neu gestalteten Plätzen und Gassen im Klosterviertel hat St.Gallen eine weitere Attraktion zu bieten, wo es sich abends gerne aufhalten lässt. Die neu gepflästerten Bereiche laden ein. So könnte auch der Marktplatz sein, wenn er autofrei wäre. Auf dem wichtigsten Platz, wo andere Städte Tische unter die Bäume neben den Marktständen stellen lassen würden, stellt die Stadt St.Gallen eine unhygienische Abfallmulde hin und erlaubt das Parkieren – eigentlich gegen jede Vernunft. Immerhin: ein paar nicht mehr benötige Markthütten wurden jetzt entfernt.
Am 17. und 18. August findet wieder das jährlich Stadtfest statt. Wiederum werden die Gassen zu teilweise überdachten Partyzonen. Bühnen mit Livebands, wie an anderen Stadtfesten, sind in St.Gallen leider etwas rarer. Und das verordnete Festende ist leider auch viel früher...

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to TwitterSubmit to LinkedInShere with friends

Mitglied von

gruenliberale logo

Dies und Das

Unterstützen Sie mich!


Vielen Dank