senf transparent fat


Vorwärts

Gedanken, Ideen, Meinungen und Senf von Markus Tofalo

Olma: Der Ausgang beginnt früh...

... während der «Olma». «Olma» das sind längst nicht nur die stets gut gefüllten Degustationshallen. Dazu gehören auch die Zelte und Bauten zwischen dem Messegelände und der Altstadt: RADIO CITY, ALP7, TONHALLE, CONCERTO, «Talhoffestival» und natürlich der ganze Jahrmarkt. Die Schlangen vo den Eingängen können lang sein – was soll's, draussen ist noch Jahrmarkt. Auch die Clubs und Bars der Stadt haben früher Grossbetrieb.

Wer um 18 Uhr in die Runde beginnt, ist einer der letzten. Aber selbst die Spätzünder kommen auf fünf Stunden Ausgang, wenn sie bis 22 Uhr durchhalten. So bleibt trotz allem genügen Erholungszeit, um morgens wieder ausgeruht dem Job nchgehen zu können. Wäre es nicht schön, auch an gewöhnlichen Samstagen die vielleicht 6 Ausgangsstunden früher ansetzen zu können? Wenn die Clubs schon um 21 Uhr, statt erst um 1 Uhr voll wären? Man um 2 statt um 5 nach einem erfüllten Abend nachhause gehen könnte? Einen ganzen, statt eines halben Sonntags vor sich hätte?

Submit to FacebookSubmit to TwitterSubmit to LinkedInShere with friends

Mitglied von

gruenliberale logo

Dies und Das

Unterstützen Sie mich!


Vielen Dank