Thursday, 21. November 2019
Thursday, 30. Ābān 1398
Thursday, 22. Rabi' al-awwal 1441

Aktuell sind 167 Gäste und keine Mitglieder online

Studio

Das, was man landläufig im Zusammenhang von Fernsehen unter „Studio“ versteht, hatten wir nie – nicht annähernd. Viele Moderationen wurden an wechselenden Schauplätzen oder vor einer Bluescreenwand in „unserem Studio“ gedreht. Dieses befand sich bei Markus Tofalo zuhause, bzw. bei dessen Eltern, wo er noch wohnte. Es war 12.5 m² gross und gleichzeitig sein Zimmer. Im Frühling 1998 bezogen Markus Tifalo und Ferris Bühler eine gemeinsame Wohnung in St.Gallen, wo der Platzmangel dann auch ein Ende fand.

Einige Sendungen wurden im Studio des LFS aufgezeichnet (TWELVE BISTROs) oder sogar von dort live gesendet. Dieses verfügte zwar auch nicht über den aktuellsten Stand der Technik, war aber in Sachen Licht, aber vor allem Grösse und Rämlichkeiten vorbildlich.

zimmer
ROBIN BRUN und FERRIS BÜHLER im improvisierten Studio bei MARKUS TOFALO zuhause 1996.

Submit to FacebookSubmit to TwitterSubmit to LinkedInShere with friends