sip-logoSelica Internet Publikationen

GRANIT XHAKA

Gemeinsam sind wir stark

interview mit granit xhakaAm 15. November 2009 prägte ein Team von ehrgeizigen Sportlern die Geschichte des Schweizer Fussballs, als die U17-Nationalmannschaft in Nigeria nach 96 Minuten Gesamtspielzeit den Siegerpokal in den Händen hielt. «Wir sind Weltmeister» ertönte es überall und die jungen Talente wurden in ihrer (Wahl-)Heimat Schweiz wie Helden gefeiert. GRANIT XHAKA, einer dieser Legenden, sprach über seinen Erfolg, seiner zweiten Heimat und welche Bedeutung seine Familie für ihn hat, mit dem TREND MAGAZIN.

Vier Jahre lang spielte die Mannschaft von Trainer DANY RYSER schon zusammen, «Ich realisiere es bis heute noch nicht ganz!», erzählt der gerade mal 17-jährige GRANIT XHAKA. Die Begeisterung über unsere jungen «Schütteler» war enorm, doch drehte sich nicht alles nur um den Ball. In Nigeria wurde die Mannschaft ab dem Achtelfinal auch von Reportern aus der Schweiz begleitet und beobachtet. Sie stand unter Siegesdruck. Doch auch die totale Medienpräsenz und die täglich steigende Euphorie über gewonnene Spiele brachten den jungen GRANIT nicht aus seinem Konzept: «Die Kameras waren uns egal, wir gingen ja auch nicht nach Nigeria um Urlaub zu machen. Wir waren da, um zu spielen und den Titel zu sichern!» Der junge Mittelfeldspieler hat heute den Sprung in die 1. Mannschaft des FCB geschafft und das scheint erst der Anfang zu sein. Zuversichtlich und doch realistisch wagt er einen Blick in die Zukunft: «Die Schweiz ist meine Heimat und Basel mein zuhause. Für den FCB zu spielen ist für mich eine Chance und Herausforderung. Ich will meinen Platz jetzt in der Mannschaft und in der Stamm-Elf finden und vielleicht auch wieder mit meinem Bruder in derselben Mannschaft spielen!»

Nach den YAKIN- und den DEGEN-Brüdern nun die XHAKAs? «TAULANT ist ein ausgezeichneter Spieler, er ist ein pfiffiger Kerl und weiss sich auf dem Feld durch zu setzen. Ich hoffe sehr, dass unser Wunsch eines Tages in Erfüllung gehen wird.» Seine Familie spielt allgemein eine prägende Rolle im Leben des Aufsteigers: der Vater trainiert ihn auch privat und TAULANT XHAKA ist Mitstreiter und Konkurrent zugleich. Die Brüder unterstützen sich gegenseitig und treiben aneinander immer weiter voran. «Wir sind zusammen einfach ein tolles Team!»

GRANIT XHAKA strebt nach Glück. Der Jungweltmeister scheut weder Mühe noch Kraft um seinen Zielen näher und näher zu kommen. Sympathisch erzählt er von seinen Erlebnissen mit der U17-Mannschaft, seinen jetzigen Trainingseinheiten bei der 1. Mannschaft und die Möglichkeit mit anderen Youngsters wie XHERDAN SHAQIRI wieder auf derselben Seite stehen zu können. Bescheiden bewahrt er die Haltung und gespannt erwartet er die Zukunft, investiert in seine Leidenschaft und erregt Aufsehen. Mit seiner aussergewöhnlichen Motivation ist er auf dem besten Weg, den Ball weiter zu führen und seine Träume zu verwirklichen. Wir drücken ihm die Daumen und wünschen ihm weiterhin viel Erfolg auf seinem Weg.

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to TwitterSubmit to LinkedInShere with friends

Unterstützen Sie mich!


Vielen Dank